Xenserver 6.2, Host nach Pool Join in emergency mode

Nach Join eines XEN-Host in einen Pool geht der Host in den Emergency-Mode (xe host-is-in-emergency-mode zeigt true), lässt sich nicht enablen, da XAPI nicht ordentlich hochläuft. In /var/log/xensource.log Meldungen wie:

Cannot contact master: running in slave emergency mode

Connection to master died. I will continue to retry indefinitely

Anschließend über Xencenter zwar Zugriff auf den Host, lässt sich aber nicht konfigurieren oder sonstwie aktivieren. In der xsconsole tauchen keine Management-Interfaces auf. Im Standalone (non-Pool) lassen sich diese jedoch konfigurieren. Zum entfernen aus dem Pool half nur: „service xapi stop“ auf dem betroffenen Host, „xe host-forget uuid=…“ auf dem Master, anschließend „service xapi start“ und „xe pool-emergency-transition-to-master“ auf dem Host/Client (!). Daraufhin Management-Interface neu konfigurieren.

Ursächlich ist ein synch der PCI devices im Pool (aus /var/log/xensource.log):

[debug|xen3|0 thread_zero|dbsync (update_env) D:b4254ebccd18|dbsync] Sync: sync_pci_devices

Jul 24 07:55:40 xen3 xapi: [debug|xen3|0 thread_zero|dbsync (update_env) D:b4254ebccd18|backtrace] Raised at list.ml:144.16-25 -> db_actions.ml:16810.45-98 -> xapi_pci.ml:59.14-62 -> list.ml:57.20-23 -> fun.ml:17.22-29 -> xapi_pci.ml:57.16-225 -> dbsync_slave.ml:322.2-111 -> dbsync.ml:62.7-53 -> server_helpers.ml:72.10-22

Auf dem Server Master:

xe pool-param-set uuid=… other-config:sync_pci_devices=nosync

Unterbindet ein Sync der PCI devices im Pool. Tatsächlich hatte der betroffene Host eine andere HW-Konfiguration als die anderen Member.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.